0221 1680 650 0221 1680 6599 kanzlei@stader-law.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Weiterlesen …

Dieseljoker - Widerruf der Autofinanzierung

Der Widerrufsjoker zieht auch bei Autokrediten. In vielen Fällen haben Autobanken bei der Erstellung Ihrer Verträge Fehler begangen, die einen heutigen Widerruf ermöglichen. Der Widerruf führt in vielen Fällen zu einer vollständigen Rückabwicklung des Autokaufs.

Mit dem Widerruf Autokredit rückabwickeln

Abgasskandal, Fahrverbote, Wertverluste - Ausweg aus der Dieselkrise

Der durch die manipulierten Abgasvorrichtungen in Fahrzeugen aus dem Volkswagen-Konzern ausgelöste Dieselskandal hat eine politische Grundsatzdiskussion um die Zukunft des Diesels ausgelöst. Umweltschutzorganisationen haben Klagen erhoben, um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge zu erwirken. Verbraucher, die ein solches Fahrzeug erworben haben, müssen aufgrund des dieselfeindlichen Umfeldes mit erheblichen Wertverlusten ihrer Fahrzeuge rechnen. Gewährleistungsprozesse gegen Volkswagen und deren Händler unterliegen der kurzen Verjährung des Gewährleistungsrechts. Außerdem muss der Sachmangel bewiesen werden. Für Schadensersatzprozesse gegen den VW-Konzern fehlt eine höchstrichterliche Rechtsprechung.

In dieser schwierigen Situation kann der sog. Widerrufsjoker einen Ausweg für betroffene Kunden aus der Dieselkrise bilden. Der Widerrufsjoker beschreibt die rechtliche Möglichkeit, einen Kreditvertrag unabhängig von der kurzen Widerrufsfrist auch nach Jahren noch zu widerrufen, wenn die Widerrufsbelehrung formal fehlerhaft ist oder die gesetzlichen Hinweispflichten nicht erfüllt werden.

Auf diese Weise können Vebraucher, die ihr Fahrzeug finanziert haben, einen Ausstieg aus dem Kredit forcieren und so eine Rückabwicklung des gesamten Kaufvertrags herbeiführen.

0
Wirtschaftlicher Gesamtvorteil unserer Mandanten in Kreditwiderrufsfällen

Viele Verträge auch heute noch widerrufbar

Der Widerruf ist bei vielen Verträgen auch heute noch möglich. Viele Autobanken haben es versäumt, vollständig über die Rechte des Kunden zu informieren. Beispielsweise fehlen vollständige Angaben zu Kündigungsmöglichkeiten des Kunden oder zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung. In aktuellen Entscheidungen haben Gerichte (LG Berlin, Urt. v. 05.12.2017, 4 O 150/16, LG Arnsberg, Urt. v. 17.11.2017, 2 O 45/17) so den Widerruf gegen Verträge der VW-Bank als wirksam festgestellt.

Weite Rechtsfolgen des Widerrufs

Der Widerruf der Autofinanzierung führt zu einer vollständigen Rückabwicklung des Kreditvertrages. Da in den meisten Fällen der Autokauf mit dem Kredit verbunden war, schlägt der Widerruf auch auf den Kaufvertrag durch. Die Bank muss dann die Kreditraten (und ggf. eine Anzahlung) gegen Rückgabe des Autos erstatten. Ob die Bank einen Wertersatz für die Nutzung des Fahrzeuges verlangen kann, ist noch nicht abschließend geklärt. 

Wenn eine Nutzungsentschädigung zu leisten ist, erfolgt die Berechnung unter Berücksichtigung des Kaufpreises, der gefahrenen Kilometer und der zu erwartenden Gesamtlaufleistung des Fahrzeugs.

Erfahrung aus über 200 Klageverfahren

Als erfahrene Prozessanwälte in über 200 Klageverfahren in Widerrufsfällen prüfen wir Ihren Fall seriös auf die Erfolgsaussichten einer gerichtlichen Durchsetzung. Sprechen Sie uns an. Die Erstberatung ist kostenlos.

Video zum Thema

10 Fragen 10 Antworten - Widerruf der Autofinanzierung

Im Zuge des Diesel-Skandals und des sich daraus ergebenden dieselfeindlichen Umfelds sind viele Verbraucher daran interessiert, ihr Fahrzeug mit möglichst wenig Verlust wieder los zu werden. Eine Möglichkeit dieses Ziel zu erreichen bietet der Widerruf der Autofinanzierung. Wurde die Finanzierung mit dem Autokauf verbunden, führt der Widerruf dazu, dass der Verbraucher das Fahrzeug zurückgeben kann und seine Ratenzahlungen zurückerhält. Im Gegenzug erhält die Bank das Fahrzeug und ggf. eine Nutzungsentschädigung, die sich an der zu erwartenden Gesamtfahrleistung und den gefahrenen Kilometern orientiert. Bei neueren Verträgen kann eine Nutzungsentschädigung der Bank sogar gänzlich ausgeschlossen sein. Rechtsanwalt David Stader klärt in unserem Videobeitrag die wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

Ihr Ansprechpartner im Bank- & Kapitalmarktrecht

David Stader

Rechtsanwalt | Fachanwalt f. Bank- & Kapitalmarktrecht | Honoraranwalt der Verbraucherzentrale NRW
0221 1680 650

Rückruf vereinbaren

Sie haben eine Frage zu diesem Thema? Unsere Rechtsanwälte rufen Sie zurück. Kostenlos und unverbindlich.

News

© Stader Rechtsanwälte GbR. Alle Rechte vorbehalten.

Kostenloses Infomaterial

Unsere Kanzlei stellt Rechtssuchenden laufend hochwertige Informationsmaterialien und Broschüren kostenlos zur Verfügung. Gerne senden wir auch Ihnen unsere Informationsbroschüren zu aktuellen Themen kostenlos per Post zu.