Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

09:00 - 12:30
13:00 - 17:00

Freitag

09:00 - 12:30
13:00 - 15:00

Besprechungs- und Beratungstermine können nur nach vorheriger Vereinbarung angeboten werden.

Virtueller Besprechungstermin

Wir vertreten Sie, egal wo Sie wohnen. Wenn Sie einen persönlichen Kontakt zu uns wünschen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Videoberatung via Skype, FaceTime oder Google Duo. Vereinbaren Sie einfach mit unserem Sekretariat einen Videobesprechungstermin.

DE
0221 1680 650 0221 1680 6599

Bankrecht: Kein Widerrufsrecht bei Prolongationsvereinbarungen

von RA Lutz Stader

In seinem heutigen Urteil (XI ZR 6/12) stellte der BGH fest, dass unechte Abschnittsfinazierungen* nicht nach den Vorschriften über Verbaucherdarlehn nach §§ 495 Abs. 1, 355 BGB widerrufen werden können, wenn mit der Bank lediglich neue Konditionen vereinbart wurden und die Konditionsanpassung entsprechend dem ursprünglich geschossen Darlehnsvertrag vollzogen wird. (Leitsatz der Entscheidung).

Die Bundesrichter in Karlsruhe widersprachen damit der Auffassung des Berufungsgerichts, wonach auch die Prolongationsvereinbarung nach den Regeln des Verbraucherwiderrufs widerruflich sei. Nach Ansicht des BGH steht einem Verbraucher bei einer bloßen Konditionsanpassung kein Widerrufsrecht zu. Gem. §§ 495 Abs. 1, 355 Abs. 1 S. 1 BGB (alte Fassung) kann nur der ursprüngliche Darlehnsvertrag widerrufen werden.

Das Urteil im Volltext finden Sie [hier].

*Erläuterung unechte Abschnittsfinanzierung:

Bei einer unechten Abschnittsfinanzierung wird zwar ein langfristiges Darlehn gewährt, die Zinsvereinbarung aber nicht für den gesamten Zeitraum, sondern zunächst nur für eine bestimmte Zeit getroffen und dann nach Ablauf dieser Zeit zu neuen Konditionen verlängert.

Zurück

Copyright 2020 Stader Rechtsanwälte GbR. Alle Rechte vorbehalten.
Zur korrekten Darstellung unserer Webseite werden notwendige Cookies geladen. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Darüber hinaus verwendet diese Webseite Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics. Sie habe die Möglichkeit der Nutzung dieser Dienste zu widersprechen. Wenn Sie den Diensten widersprechen, stehen Ihnen nicht alle Funktionen dieser Webseite zur Verfügung. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.