Köln

Oskar-Jäger-Str. 170
50825 Köln

0221 1680 650

0221 1680 6599

Frankfurt a.M.

Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt a.M.

069 710456 109

069 710456 450

Öffnungszeiten

Mo - Do: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr

Qualifizierte Beratung

Ihr Anliegen wird qualifiziert und persönlich von unseren hochspezialisierten Anwälten geprüften. Nutzen auch Sie unser Erstberatungsangebot.

DE
Köln: 0221 1680 650  |  Frankfurt: 069 710456 109

BGH Urteil zur Frage des Rechtsmissbrauch eines Kreditwiderrufs kommt nicht

Aktuelle Nachrichten der Kanzlei Stader Rechtsanwälte aus Köln & Frankfurt a.M. Entscheidungen aus den Rechtsgebieten unserer Kanzlei im Bankrecht, Kreditrecht & Kapitalmarktrecht.

von

Der für den 01.12.2015 anberaumte und auf den 15.12.2015 verschobene Verhandlungstermin des XI. Zivilsenats (Az.: XI ZR 180/15) des Bundesgerichtshofs wurde aufgehoben. Ein klärendes Urteil des BGH zur Frage des rechtsmissbräuchlichen Kreditwiderrufs kommt daher wieder nicht. Die Parteien haben sich außergerichtlich geeinigt. Damit wurde bereits zum zweiten Mal ein BGH-Urteil in letzter Minute verhindert. Für Verbraucher ist die erneute Aufhebung des Verhandlungstermins eine herbe Enttäuschung.

Wann der Bundesgerichtshof wieder die Möglichkeit erhält, über diese für zahlreiche Gerichtsverfahren entscheidende Frage zu urteilen, ist derzeit nicht bekannt. Wir werden Sie an dieser Stelle über jede Neuerung informieren.

Kostenlose Erstberatung

Nutzen Sie unser kostenloses Erstberatungsangebot und lassen Sie Ihre Verträge rechtlich durch unsere spezialisierten Rechtsanwälte prüfen.

Ansprechpartner

David Stader
Fachanwalt für Bankrecht
0221 1680 650

Zurück

Copyright 2014 - 2022 STADER Rechtsanwälte PartG mbB. Alle Rechte vorbehalten.