Köln

Oskar-Jäger-Str. 170
50825 Köln

0221 1680 650

0221 1680 6599

Frankfurt a.M.

Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt a.M.

069 710456 109

069 710456 450

Öffnungszeiten

Mo - Do: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr

Qualifizierte Beratung

Ihr Anliegen wird qualifiziert und persönlich von unseren hochspezialisierten Anwälten geprüften. Nutzen auch Sie unser Erstberatungsangebot.

DE
Köln: 0221 1680 650  |  Frankfurt: 069 710456 109

Ersehntes BGH-Urteil zur Verwirkung des Widerrufsrechts bei Darlehensverträgen kommt vorerst nicht

Die Revision in dem Verfahren XI ZR 154/14 wurde von den Klägern zurückgenommen. Der Verhandlungstermin am 23.06.2015 wurde aufgehoben.

von

Wie der Bundesgerichtshof in seiner heutigen Presseerklärung bekannt gab, haben die Kläger die Revision in dem Verfahren XI ZR 154/14 zurückgenommen. Die mit Spannung erwartete Entscheidung des BGH zur Frage der Verwirkung des Widerrufsrechts bei Verbraucherdarlehen fällt damit aus. 

Die Chance endlich Klarheit in ein zwischen Verbrauchern und Banken hoch umstrittenes Thema zu bringen wurde damit vertan. Die Hintergründe der Revisionsrücknahme sind derzeit nicht bekannt. Welche Auswirkungen die Rücknahme auf die Entscheidungen von Instanzgerichten haben wird bleibt abzuwarten.

Quelle: Pressemitteilung des BGH Nr. 102/2015, vom 19.06.2015 [hier]

Kostenlose Erstberatung

Nutzen Sie unser kostenloses Erstberatungsangebot und lassen Sie Ihre Verträge rechtlich durch unsere spezialisierten Rechtsanwälte prüfen.

Ansprechpartner

David Stader
Fachanwalt für Bankrecht
0221 1680 650

Zurück

Copyright 2014 - 2022 STADER Rechtsanwälte PartG mbB. Alle Rechte vorbehalten.