Loading...

Köln

Oskar-Jäger-Str. 170
50825 Köln

0221 1680 650

0221 1680 6599

Frankfurt a.M.

Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt a.M.

069 710456 109

069 710456 450

Öffnungszeiten

Mo - Do: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:30 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr

Erstberatung

Nutzen Sie unser Erstberatungsangebot und lassen Sie Ihr Anliegen qualifiziert durch unsere spezialisierten Rechtsanwälte prüfen.

DE
Köln: 0221 1680 650  |  Frankfurt: 069 710456 109

Urteile

Entscheidungen aus unserer Praxis

Wirksamkeit des Widerrufs eines Autokreditvertrages der VW Bank im Nachgang zur Entscheidung des EuGH vom 09.09.2021 (C-33/20) und Modalitäten der Rückabwicklung.

Relevante Vorschriften: §§ 495, 357 BGB

von

Anspruch auf Erstattung unautorisierter Verfügungen mit einer Kreditkarte (Kreditkartenmissbrauch) gegen die luxemburgische Advanzia Bank. Zuständigkeit deutscher Zivilgerichte. Anwendbarkeit deutschen Zivilrechts.

Relevante Vorschriften: § 675u BGB, Art. 17 EuGVVO, Art. 18 EuGVVO, Art. 6 ROM i-VO

von

Unwirksamkeit einer Darlehensvertragskündigung wegen fehlender Vollmacht (Sparkasse Köln Bonn). Unzulässigkeit der Zwangsvollstreckung aus einer notariellen Urkunde wegen fehlender Fälligkeit des Darlehensrückzahlungsanspruchs infolge der Unwirksamkeit der Darlehenskündigung.

Relevante Vorschriften: § 767 ZPO, § 174 BGB

von

Unterlassungsanspruch eines Darlehensnehmers wegen unzulässigem SCHUFA-Eintrag der AutoBank AG nach Widerruf eines Autokredits.

Relevante Vorschriften: § 1004 BGB, § 823 BGB, § 31 BDSG, Art. 6 DS-GVO

von

Abweisung einer Klage der Lowell Investment GmbH auf Rückzahlung eines vor über 10 Jahren gekündigten Darlehens der Commerzbank wegen Verjährung. Zum fehlenden Verzug des Schuldners bei Unzulässigkeit einer Zinsanpassungsklausel.

Relevante Vorschriften: § 497 BGB, § 308 BGB, § 286 BGB

von

Feststellung der Unwirksamkeit einer Kreditkündigung nach Anerkennung der Bank im Prozess. (Volksbank Düren)

Relevante Vorschriften: § 498 BGB

von

Reichweite eines die Zwangsvollstreckung für unzulässig erklärenden Urteils. Unzulässigkeit der Erteilung von weiteren Vollstreckungsklauseln eines Notars nach erfolgreicher Vollstreckungsgegenklage. (VR Bank)

Relevante Vorschriften: § 732 ZPO, § 797 ZPO, § 767 ZPO

von

Verjährung eines Anspruchs auf Nachzahlung einer in Raten zu zahlenden Kapitalanlage (Multi Advisor Fund GbR)

Relevante Vorschriften: § 204 BGB

von

Unwirksame Kündigung eines Darlehens. Kein Anspruch der Bank auf Zahlung einer Nichtabnahmeentschädigung. Unzulässige AGB (DSL-Bank)

von

Unwirksame Kreditkündigung wegen fehlender Vertretungsvollmacht der handelnden Bankmitarbeiter (VR Bank)

von

Zu den Voraussetzungen eines Schuldbeitritts bzw. einer Schuldübernahme. Bedeutung einer vom Kunden verlangten Rechnungsumschreibung auf eine Kapitalgesellschaft.

von

Zahlungsansprüche aus einem Kreditwiderruf (Sparkasse KölnBonn)

von

Kein Anspruch einer Bank auf Rückzahlung eines Kredits nach Widerruf (NIBC Bank)

von

Rückerstattung einer Vorfälligkeitsentschädigung (Sparkasse KölnBonn)

von

Wirksamkeit eines Kreditwiderrufs (KSK Köln)

von

Wirksamkeit eines Kreditwiderrufs (Sparda Bank West)

von

Unzulässige Kündigung eines Bausparvertrags (Aachener Bausparkasse)

von

Wirksamkeit eines Kreditwiderrufs (KSK Köln)

von

Rückerstattung einer Vorfälligkeitsentschädigung (Sparkasse KölnBonn)

von

Rückerstattung einer Vorfälligkeitsentschädigung (DKB)

von

Verwirkung eines Kreditrückzahlungsanspruchs (NIBC Bank)

von

Rückerstattung einer Vorfälligkeitsentschädigung (DKB)

von

Schadensersatz wegen mangelhafter Anlageberatung (SEB-Fonds)

von

Copyright 2014 - 2021 STADER Rechtsanwälte PartG mbB. Alle Rechte vorbehalten.