Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

09:00 - 12:30
13:00 - 17:00

Freitag

09:00 - 12:30
13:00 - 15:00

Besprechungs- und Beratungstermine können nur nach vorheriger Vereinbarung angeboten werden.

DE
0221 1680 650 0221 1680 6599

Kreditrecht

Kreditrecht

Verbraucher- und Firmenkredite

Unsere Rechtsanwälte vertreten bundesweit private und gewerbliche Kreditnehmer im Zusammenhang, mit Firmen-, Immobilien, Auto- und Konsumkrediten.

Widerruf von Immobilienkrediten

Widerrufsjoker bei Hausfinanzierungen

Soll der Kredit vorzeitig abgelöst werden, verlangt die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung. Mit dem Widerrufsjoker können Bankkunden diese Entschädigung umgehen.

Mehr Informationen »

Widerruf von Autokrediten

Widerrufsjoker bei Autofinanzierungen

Ob Dieselskandal, finanzielle Überforderung oder der Wunsch nach Verkleinerung. Mit dem Widerrufsjoker können Autobesitzer ihr ungewolltes Fahrzeug an die Bank zurückgeben.

Mehr Informationen »

Vorfälligkeitsentschädigung

Vorfälligkeitsentschädigung

Wird ein Kreditvertrag vorzeitig beendet, erheben Banken regelmäßig eine Vorfälligkeitsentschädigung. Ob diese Rechtmäßig und zutreffend berechnet wurde, können Bankkunden selber kaum feststellen. Dabei gibt es zahlreiche Gründe, weshalb eine Bank keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen darf. 

Mehr Informationen »

Kreditberatung

Kreditberatung

Der Abschluss eines Kreditvertrages ist ein bedeutendes Rechtsgeschäft. Berät die Bank den Kunden, haftet sie dem Bankkunden für eine Falschberatung auf Schadensersatz.

Mehr Informationen »

Kreditkündigung

Kündigung von Darlehensverträgen

Die Frage wann ein Kreditvertrag gekündigt werden darf, führt oft zu streit. Lässt die Bank den Kunden aus dem Darlehen nicht aussteigen, verliert der Kunde viel Geld. Kündigt die Bank, ist oftmals sogar die Existenz der Bankkunden bedroht.

Mehr Informationen  zur Kündigung des Kunden»

Mehr Informationen  zur Kündigung der Bank»

Kreditgebühren

Rückforderung unzulässiger Kreditgebühren

Hat eine Bank eine unzulässige Bearbeitungsgebühr erhoben, muss sie diese dem Kunden zurückzahlen. Dies gilt sowohl für Privat- als auch Firmenkunden.

Mehr Informationen »

Zinscap-Prämie

Unzulässige Zinssicherungsgebühren

Einigen Banken haben ihren Kunden einen Kreditvertrag verkauft, der eine sog. Zinscap-Prämie enthält. Der Bundesgerichtshof hat derartige Gebühren für unzulässig erklärt. Betroffene Bankkunden haben aufgrund dieser Rechtsprechung einen Rückzahlungsanspruch.

Mehr Informationen »

Fremdwährungsdarlehen

Beratungspflichten bei Fremdwährungsdarlehen

Darlehen in einer fremden Währung sind ein großes Risiko für Bankkunden. Daher treffen die Banken, die solche Darlehen ausgeben, besondere Beratungspflichten. Verletzt die Bank diese Pflichten, haftet sie dem Kunden auf Schadensersatz.

Mehr Informationen »

Ihre Ansprechpartner

David Stader
Rechtsanwalt / Fachanwalt f. Bank- & Kapitalmarktrecht
0221 168065 0
Lutz Stader
Rechtsanwalt / Mediator
0221 1680 65 0
Copyright 2020 Stader Rechtsanwälte GbR. Alle Rechte vorbehalten.
Zur korrekten Darstellung unserer Webseite werden notwendige Cookies geladen. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Darüber hinaus verwendet diese Webseite Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics. Sie habe die Möglichkeit der Nutzung dieser Dienste zu widersprechen. Wenn Sie den Diensten widersprechen, stehen Ihnen nicht alle Funktionen dieser Webseite zur Verfügung. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.